Wenn der Lebensweg plötzlich zum Trauerweg wird...

...braucht es Menschen, die begleiten und verstehen.

...die dabei helfen, dem Abschied eine würdige Form zu geben.

Jeder Mensch ist mehr als nur eines Wortes wert

In den letzten Jahren haben immer mehr Angehörige den Wunsch nach einer persönlichen Trauerfeier. Einer Trauerfeier, in der auf den Verstorbenen eingegangen wird, sein Leben noch einmal Revue passiert und reflektiert wird.

Hier sollen Worte zum einen Trösten und Erinnern, aber vor allen Dingen einen würdigen Abschluss am Ende eines Lebens geben.

Auch die Zeit nach dem Abschied spielt eine Rolle dabei. Ein positiver Ausblick in die Zukunft. Die Zeit die kommt. Denn das Leben kennt keinen Stillstand, es geht weiter...

Ein vertrautes Lebensbild soll entstehen

Trauer braucht ihren angemessenen Ausdruck. Eine Sprache, die richtigen Worte...

Die Möglichkeiten dazu sind vielfältig. In einem persönlichen Gespräch werden wir gemeinsam Ihre Wünsche bezüglich der Rede, des Ablaufes und ebenso den musikalischen Rahmen besprechen.